Ultraschall-Behandlung

Ultraschallgerät der neuesten Generation

Das ist im eigentlichen Sinn eine hochfrequente Mikrovibrationsmassage. Die schnelle Schwingung erzeugt Wärme und es kommt zu einer Verbesserung der Diffusion (Durchströmung) an der Zellmembran. Die neue Dimension in der Ultraschalltherapie ermöglicht eine trennbare Wirkung. Intensive Wärmewirkung oder mechanische Wirkung – sind getrennt dosierbar. Dies durch die niedrige Basisfrequenz von 0,8 MHz und oberflächlich bei 2,4 MHz oder durch Zwischenstufen als frei wählbaren mix. 

Die Wirkung ist am Periost und an den Grenzschichten am besten. Weiter können Myogelosen (Muskelverdickungen) durch Ultraschall ‚zertrümmert‘ werden. 
Durch die Phonophorese wird mittels Schall ein Medikament unter die Haut transportiert. 
Bei der Simultanbehandlung benutzt man gleichzeitig das angekoppelte Elektrogerät mit dem Ultraschall und hat so eine Wirkungsverbesserung durch die Kombination von Strom und Phonophorese.