Solarium

Die ultraviolette Strahlung ist in der Medizin sehr umstritten wegen des Verdachts der Förderung von Hautkrebs. Doch wird das Solarium bei verschiedenen Hautkrankheiten eingesetzt.
Z.B. bei der Psoriasis, bei schlecht heilenden Wunden (Denaturierung von Zelleiweissen), bei verzögerter Kallusbildung und Rachitis (Vit. D-Bildung) kommt es zum Einsatz.
Ebenso ist es zur Melanin-Stimulation vor einem tropischen Urlaub im Winter zu empfehlen, um einem möglichen Sonnenbrand vorzubeugen.