Befunderhebung

Darin werden zum Beispiel Körperhaltung, Bewegungseinschränkungen, Muskulatur- oder Hautbeschaffenheit untersucht, um anschliessend das Behandlungskonzept inkl. Zielvorgaben
zu erarbeiten.

Zur Objektivierung und Dokumentation setzen wir computerunterstützte Mess- und Testverfahren ein, mit denen sich Analysen von Kraft, Atemmenge, Gleichgewichtsfähigkeit und Beweglichkeit durchführen lassen. Den Abschluss einer Behandlungsserie bildet die erneute Testung, Auswertung und Besprechung.

Passive Behandlungsmethoden sollen den aktiven Weg erleichtern und unterstützen.
Nebst diversen Weichteiltechniken stehen hier Wasser-, Wärme- und Kälteanwendungen, sowie modernste Elektrotherapien begleitend zur Verfügung.

 

Behandlungsfolge im Überblick:

Stangerbad und Bewegungsbad

Extension

Fango und Kaltluft

• Diverse Stromformen

Laser- und Ultraschall

• Magnetfeldtherapie

 

Die aktiven Behandlungen basieren weitgehend auf Bewegung und Krafteinsatz.
Individuelle Haltungs- und Bewegungsschulung sind Teil der Behandlung.
• Funktionelle Bewegungslehre

Spiraldynamik

Trainings-, Entspannungstherapie

Atemphysiotherapie

Gleichgewichts- und Koordinationstraining