Brunkow-Stemmführung

Bei dieser Gymnastikform entwickelt man durch eine Stemmtechnik von den Armen und Beinen (Handwurzeln und Fersen) her eine höhere Körperspannung. Diese bündelt sich besonders im Rumpf.

Bei dieser Gymnastikform entwickelt man durch eine Stemmtechnik von den Armen und Beinen (Handwurzeln und Fersen) her eine höhere Körperspannung. Diese bündelt sich besonders im Rumpf.

Stemmführung
Haupteinsatzgebiet:
Muskelaufbau des Rumpfes mit möglichst wenig Belastung der Wirbelsäule d.h. bei Bandscheibenvorfällen - konservativ und operativ behandelt, nach Wirbelversteifung und auch bei neurologischen Störungen.